Oberbergisches Land

Das Oberbergische Land ist ein Mittelgebirgsteil im Nordosten des Rheinischen Schiefergebirges mit einer Ost-West-Ausdehnung von rund 25 km und einer Nord-Süd-Ausdehnung von etwa 30 km.
Begrenzt wird der Oberbergische Kreis in etwa durch die Paffrather Mulde im Westen, durch das beginnende Sauerland im Osten, im Süden durch das Siegerland und im Norden durch das Bergische Land. Im Oberbergischen Land liegen die u.a. Städte Gummersbach, Wiehl, Nümbrecht, Marienheide, Lindlar und Reichshof.



Fundstellen und ihre Fossilien



Die Lindlarer Grauwacke







 

Übersicht über die Stratigraphie
des Oberbergischen Landes

(aus : Karl Schmitz: Erdgeschichte des Oberbergischen)






zurück zur Übersicht